Kontakt für Öffentlichkeitsarbeit:
Elke Marksteiner
Tel: +43 3355 2498 519
Fax: +43 3355 2662
E-Mail: marksteiner@aspr.ac.at

Aktuelle Pressemitteilungen

Alle anzeigen aus: 201720162015201420132012

20. November 2015, Friedensburg Schlaining

State of Peace Conference:

Governance During Conflict

How can Europe better help its neighbors to construct viable democratic states, while resolving internal and external security dilemmas? The State of Peace Conference gathers sholars, practitioners and policy-makers to discuss the linkages between governance and conflict. The conference will take place from 25.-27. November at the Vienna Diplomatic Academy.

1. Juli 2015, Friedensburg Schlaining

32. Sommerakademie an der Burg Schlaining

Zivilgesellschaft im Konflikt - Vom Gelingen und Scheitern in Krisengebieten

Weil militärische Lösungen oft zu kurz greifen, spielt die Zivilgesellschaft eine unerlässliche Rolle in Krisengebieten. Die burgenländische Burg Schlaining ist seit mehr als 30 Jahren ein wichtiger Treffpunkt der deutschsprachigen Zivilgesellschaft, seit über 20 Jahren ein Ausbildungsort für internationale Einsatzkräfte in Konfliktgebieten. So rückt die Friedensburg heuer ihr Kernthema „Zivilgesellschaft und Konfliktlösung“ in den Fokus der Sommerakademie und lädt alle Interessierten zu diesem kritischen Diskussionsforum ein.

6. Juni 2015, Friedensburg Schlaining

Österreich unterstützt Friedensprojekt in Westafrika

Hochrangige Delegation aus Ghana besucht Friedensburg Schlaining

Am Mittwoch, 08.Juli, 10.30 – 13.00 Uhr wird Generalmajor Obed AKWA, Kommandant des Kofi Annan International Peacekeeping Training Center in Accra, Ghana, das Österreichische Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK) in Stadtschlaining besuchen.

2. Juni 2015, Friedensburg Schlaining

Dafur-Konferenz in Stadtschlaining

Das Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK) richtete in Kooperation mit der UN/AU Darfur Friedensmission (UNAMID) von Dienstag den 26. bis Freitag 29. Mai eine Kinderschutz-Konferenz mit den wichtigsten Rebellengruppen des Darfur-Konfliktes – Justice and Equality Movement (JEM), Sudan Liberation Movement/Abdul Wahid (SLM/AW) und Sudan Liberation Army/Minni Minnawi (SLA/MM) – in Stadtschlaining aus. Die Konferenz wurde von der UN Sonderbeauftragten für Kinder in bewaffneten Konflikten, Leila Zerrougui begleitet. Zu den hochrangigen Teilnehmern gehörte auch Abiodun Oluremi Bashua, Leiter der UNAMID.

Seite drucken  |  Zum Seitenanfang